Zielgruppen richig ansprechen

Schimanski einfach begeistern Je nach dem, welche Zielgruppe ich ansprechen will, fällt es mir mehr oder weniger leicht, die richtigen Worte zu finden. Das es oft (fast) nur auf die richtigen Worte ankommt, um bei Google besser gefunden zu werden, wird mir jeder Blogger bestätigen können, auch wenn es noch viel mehr Faktoren für ein gutes Ranking in den bekannten Suchmaschinen gibt. Eine meiner Zielgruppen sind Menschen mit Zöliakie, einer Unverträglichkeit auf Gluten. Leider sind glutenfreie Produkte deutlich teurer, als normale Lebensmittel, aber den Menschen, die sich glutenfrei ernähren müssen, bleibt oft nichts anderes übrig, auch wenn erste Anzeichen einer möglichen Heilung von Zöliakie lauter werden. Bei Gott ist alles möglich, aber ER ist hier nicht gemeint, auch wenn ich sicher bin, dass Gott viele Menschen von Zöliakie heilen möchte.

Die richtige Zielgruppe finden

Es gibt leider sehr viele Menschen (und Tiere), die sich glutenfrei ernähren müssen. Laut Berichten in den Medien werden es immer mehr. Der Markt wächst also, auch wenn Hersteller glutenfreier Lebensmittel aller Art vor einer Wissenschaftlerin zitten, die eine bahnbrechende Entdeckung gemacht hat und Freiwillige zur Zeit erste Versuche an sich selbst vornehmen.

Potentielle Kunden begeistern

Wenn ich an die wachsende Zahl der Menschen denke die sich glutenfrei ernähren, oder andere Allergien und Unverträglichkeiten entwickeln, bin ich Gott dankbar, (fast) alles essen und trinken zu können, was man sich vorstellen kann. Die steigende Zahl potentieller Kunden bringt mich allerdings auch auf die Idee, den Menschen helfen zu wollen. In erster Linie denke ich an Einsteiger, die viele glutenfreie Lebensmittel erst noch ausprobieren werden, bevor sie wissen, welche Nudeln, Kuchen, Biere, etc. ihnen wirklich gut schmecken. Einige Frauen und Männer mit Zöliakie werden früher oder später bei glutenfreien Lebensmitteln der Marke Schaer hängen bleiben und damit sehr zufrieden sein.


Werbung:


Potentielle Kunden ansprechen und begeistern kann so einfach sein. Auffällig andere Werbung ist oft ein Schritt in die richtige Richtung. Sprechen Sie Ihre Zielgruppe an. Profis wissen, wie Werbung auszusehen hat, die erfolgreich, und Leser zu Kunden machen kann.


Neue Kunden finden

Im Handel gibt es immer mehr glutenfreie Lebensmittel. Viele Händler haben das Potential der Ware erkannt und begeistern immer mehr Kunden mit einem stetig wachsendem Sortiment glutenfreier Lebensmittel. Einige Nischenprodukte habe ich allerdings in noch keinem Supermarkt oder Discounter gefunden. Darunter sind Sortimente für Einsteiger, aber die können auch einfach online bestellt werden. Vor einer Herausforderung stehen Händler und Hersteller, wenn es um glutenfreie Tiefkühlprodukte geht. Der Onlinehandel für gekühlte Lebensmittel befindet sich im Aufbau, braucht aber noch etwas Zeit. Der Onlineriese amazon würde wahrscheinlich lieber heute als morgen Kunden mit glutenfreien Lebensmittel beliefern, vielleicht sogar mit Flugdrohnen, aber so weit ist die Entwicklung und Erteilung von Fluggenehmigungen noch (lange) nicht. Die angepeilten Zielgruppen richig ansprechen will gelernt sein.

Nischenprodukte erfolgreich verkaufen

Viele Blogger schreiben über Produkte und Dienstleistungen, die an vielen Stellen angeboten werden, bzw. über die schon viele andere Texter und Blogger informieren. Wenn Sie im Internet Geld verdienen wollen, achten Sie auf Nischenprodukte, z. B. glutenfreie Sortimente also Geschenkideen für Einsteiger der glutenfreien Ernährung oder einfach auf Geschenke für Genießer aller Art. Begeistern Sie Ihre Leser mit einer großen Auswhl an Spezialitäten und Präsentkörben, die sie so schnell nicht wieder finden, oder aber nur nach zeitraubender Suche. Machen Sie es zu Ihrem Vorteil, dass viele Händler weniger kreative Ideen haben, wenn es um die optimalen Keywords für Ihre Produkte geht. Vielleicht spielen Sie auch etwas mit den wundervollen Funktionen, die die Programmiersprache PHP mit sich bringt. Generieren Sie täglich neuen Content, ohne an der Internetseite arbeiten zu müssen.

Mit Bestellungen Gutes tun helfen

Wer einige meiner Texte und Internetseiten kennt, wird bereits wissen, dass ich früher oder später auf Hilfsprojekte für Frauen in Mali zu sprechen komme. In erster Linie geht es mir ums Geldverdienen mit der Vermittlung von Bestellungen bei amazon, zalando und in anderen Onlineshops. Den Gewinn aus Provisionen für vermittelte Bestellungen wird für Hilfsprojekte in Mali gespendet. Ganz oben auf der Liste meiner Prioritäten steht ein Projekt, an dem sich die Frauen in Mali freiwillig mit 15 Prozent beteiligen. Es geht um den Einkauf großer Mengen Fonio, die Verarbeitung und Verpackung in kleinen, handelsüblichen Gebinden und den Verkauf mit Gewinn. Vom Erlös sollen die Frauen ihr Leben selbst finanzieren können. Das Projekt macht deutlich, wie Hilfe zur Selbsthilfe möglich ist. Die Spenden dienen der Anschubfinanzierung, also zur Anschaffung der Maschinen und dem ersten Wareneinkauf.

Die richtigen Suchbegriffe finden

Einige Nischenprodukte lassen sich mit den richtigen Keywords (Suchbegriffen) schneller optimal positionieren als andere Produkte. Natürlich schreiben Sie Ihre Texte für den Leser, aber das ist auch schon der Knackpunkt. Wenn Sie Ihre Leser begeistern wollen, müssen die Blogartikel und Landingpages in Suchmaschinen auch gut gefunden werden. Ansonsten lesen Ihre potentiellen Kunden andere Texte und bestellen über einen Link auf dieser Seite, statt auf Ihrer Internetseite. Bitte achten Sie daher auf einen gesunden Mix aus guten Produktinformationen und Suchmaschinenoptimierung.


Werbung:


Individuelle Holztreppen

An dieser Stelle erlaube ich (Bernd Schimanski) mir einen kleinen Exkurs und verweise auf einen kurzen Text über individuelle Holztreppen für Besserverdiener. Bei diesem Text handelt es sich nur um einen Versuch. Bitte erwarten Sie hier keine ausführlichen Informationen über Händler, Hersteller oder Eigenschaften und Qualitätsmerkmale von Holztreppen. Es geht einzig und allein um das Keyword, bzw. die Kombination der Suchbegriffe "individuelle Holztreppen".


 

Gutes tun helfen muss keinen Cent mehr kosten | Zielgruppe finden

Bernd Schimanski

Am Blosenberg 22

35239 Steffenberg

b.schimanski@gmail.com

Impressum

Geschenke

Begeisterung

Zielsetzung

Führung

Vertrauen

Kunden finden

Kaltakquise

Neukunden

Bloggen

Kooperationen

Denken

Fühlen

Erleben

Verhalten

Verkaufen